geb. 1975 in Halle/Saale
Julia Weck lebt in Leipzig



1994 – 2000__Studium der Visuellen Kommunikation/Studiengang Gestaltung an der Bauhaus-Universität Weimar
1996__Studium am MIAD – Institute of Art and Design, Milwaukee, USA
2000__Diplom Design an der Bauhaus Universität Weimar bei Prof. Hermann Stamm
und Peter Gamper, Studiengang Visuelle Kommunikation
2005 – 2009__Studium der Malerei/Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Arno Rink und Prof. Neo Rauch
2009__Diplom Bildende Kunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
bei Prof. Neo Rauch, Klasse für Malerei/Grafik

Ausstellungen
2020__Ausnahmezustand. Eine andere Ausstellung; Büchergilde Frankfurt
2020__Seit Picasso ist es Kunst: Der Linolschnitt; Büchergilde Frankfurt
2019__Plan 2019, Kunstpromenaden 100 Jahre Bauhaus, Dessau
2018__THE END (im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst und Justiz“), Thüringer Oberverwaltungsgericht Weimar (solo)
2013__Galerie Büchergilde Frankfurt (Kabinett)
2013__Büchergilde Bonn (solo)
2012__„Begehungen“ – Festival für zeitgenössische Kunst in Chemnitz
2012__PAF London
2011__Closed Loops, AundV, Leipzig
2010__Solotude, Gellert-Museum, Hainichen (solo)
2009__Neun Neue, Lindenau-Museum, Altenburg
2009__Baluster – Fachklasse Neo Rauch, Columbus Art Foundation, Leipzig 2009 Diplomausstellung an der HGB, Leipzig
2009__Rundgang der HGB, Leipzig
2008__Rundgang der HGB, Leipzig
2007__Inner Child: Good and Evil in the Garden of Memories, Hunterdon Museum of Art, Clinton, NJ/USA
2006__Rundgang der HGB, Leipzig
2006__Displayed Pressure, Moti Hasson Gallery, New York, USA (solo) 2005 The History Place, Moti Hasson Gallery, New York, USA
2005__Wet Pain(t), Laden für Nichts, Leipzig (solo)
1999__30 Magenta, Galerie Neu Deli, Weimar
1998__Bauhaus-Fotografie, Galerie am Fischmarkt, Erfurt
Back to Top